Unsere Website nutzt Cookies. Indem Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik. Mehr erfahren über Cookies
Ok
Covid-19 – Unsere spezielle Rubrik “Häufig gestellte Fragen
Ein Aufenthalt für mehr als 15 Personen im Juli? Klicken Sie hier um mehr darüber zu erfahren

Durbuy

Durbuy wird zu Recht "die kleinste Stadt der Welt" genannt. Sie ist ebenfalls eine der schönsten Städte im Süden des Landes. Das mittelalterliche Flair ist allgegenwärtig und die Umgebung einfach zauberhaft! Auch ideal für kleine Spaziergänge. Wenn Sie ein Ferienhaus in Durbuy buchen, befinden Sie sich auch nicht weit von zwei weiteren Schmuckstücken der belgischen Ardennen: Malmedy liegt nur eine Autostunde entfernt und La Roche nur 35 Minuten!

 

Durbuy, die kleinste Stadt der Welt

Und wenn wir klein sagen, dann meinen wir auch klein! Durbuy ist eine hübsche Stadt im Herzen der belgischen Ardennen, in der Provinz Luxemburg. Sie können die Stadt sprichwörtlich in 5 Minuten durchqueren.

Doch es gibt viel zu sehen in Durbuy. Das Zentrum ist sehr angenehm und versprüht eine art mittelalterliche Ruhe. Die etwas unebenen, gepflasterten Straßen, sind Teil des Charmes.

 


Die Parkmöglichkeiten für Autos und Autobusse zeigen deutlich das Durbuy eine entschieden touristische Stadt ist, die viele Leute anzieht.
Ardennes-Etape bietet mehrere Ferienhäuser in Durbuy. Aus diesem Grunde haben wir eine Liste zusammengestellt, von dem was Sie unbedingt tun sollten während Ihres Aufenthalts. Manche dieser Orte sind unumgänglich wenn Sie in der Gegend sind!

Der Topiaripark
Je nachdem wo Sie sich im Park befinden, haben Sie eine gute Sicht auf die Ourthe! Toll anzusehen!

Das Labyrinth
Das müssen Sie unbedingt gesehen haben, wenn Sie im Sommer mit Ihren Kindern in der Umgebung von Durbuy sind. Dieses Riesenlabyrinth erscheint jedes Jahr aufs Neue. Mit ständig anderem Parcours. Die Maiswände machen es zu einem sehr beeindruckenden natürlichen Irrgarten.

Der Markt "La Petite Batte"
Dieser sehr bekannte Markt, zieht eine beeindruckende Anzahl Personen an, die oft von sehr weit herkommen. "La Petite Batte à Bomal-sur-Ourthe" findet seit 1994 statt. Jeden Sonntagmorgen trifft man ein Wirrwarr von Touristen und Einheimischen auf dem Markt an.

Der Aussichtspunkt Belvédère
Wenn Sie ersteinmal oben angekommen sind, ob mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad, der Ausblick von dem Belvédère ist es auf jeden Fall wert. Von dort aus wird Ihnen bewusst, wie klein Durbuy tatsächlich ist.

Durbuy Kayaks oder La Petite Merveille
Um Ihre Abenteuerlust zu stillen, haben wir zwei Aktivitäten ausgewählt. Rafting und Kajak auf der Ourthe, Deathride, Vespa, MTB... Alles ist möglich!

Für eine kleine Runde durch Durbuy, empfehlen wir Ihnen sich zum Fremdenverkehrsamt zu begeben (Place aux Foires). Alle möglichen Karten sind dort kostenlos oder zu vernünftigen Preisen verfügbar, mit allen markierten Wanderpfaden der Umgebung. Wir haben die "Boucle de Durbuy" gewählt, mit einem kleinen Umweg über die Antiklinale von Falize.

Um einen originellen Familienausflug zu erleben, können wir Ihnen den Ziegenhof von Ozo empfehlen. Sie werden die Produkte aus Ziegenmilch kennenlernen und die schmackhaftesten Käse probekosten.

Ardennes-Etape hat eine Reihe sehr schöner Ferienhäuser in der Region von Durbuy. Um ein langes Wochenende oder einen Aufenthalt einer Woche zu verbringen, ist Durbuy das ideale Ziel!

Wenn Sie eine Übersicht der Aktivitäten die in Durbuy möglich sind haben wollen, ziehen Sie unser Dossier zu Rate.

 

Copyright Fotos: Ardennes-Etape

Die touristischen Informationen sind unverbindliche Angaben. In keinem Fall kann Ardennes-Etape für falsche oder veraltete Informationen verantwortlich gemacht werden.